Rückmeldung von Klient/innen

Vielen Dank für Ihre/Eure Feedbacks:

Schleudertrauma  (E.K., m, 36 Jahre)

Vor etwa 5 Jahren hatte ich einen Auffahrunfall und seither ständig Schmerzen im Halsbereich. Die Ärzte diagnostizierten damals ein Schleudertrauma und verordneten mir Schmerzmedikamente und Physio-therapie, die nur für kurze Zeit Linderung brachte. Durch einen Vortrag auf Herrn Riedweg aufmerksam geworden meldete ich mich bei ihm an. Dank der Redater bin ich nach 5 Sitzungen beschwerdefrei, was ich schon nicht mehr für möglich gehalten hatte.

 

Migräne (K.L., w. 24 Jahre)

Seit meiner Kindheit litt ich an starker Migräne, manchmal 3 Attacken im  Monat, die bis zu 4 Tage andauerten. Ich habe schon alles mögliche ausprobiert und konnte meinen Beruf ohne Tabletten gar nicht ausüben. Niemand konnte je die Ursache dafür finden. Bis ich zu Herrn Riedweg kam, der einen Becken-schiefstand durch ein blockiertes Gelenk feststellte. Dies hatte Einfluss auf meine Halswirbel die der Auslöser für meine Migräne war. Herr Riedweg hat mich 5 mal mit der Redatertherapie behandelt und ich habe sie zwischen den Terminen immer nach seiner Anleitung zu Hause angewendet. Nun habe ich noch gelegentlich etwas Kopfschmerzen, lebe aber sonst schmerzfrei. Vielen Dank für Ihre wunderbare Arbeit, ich habe endlich ein tolles Leben!

 

Bettnässen (T.H., m. 9 Jahre)

Ich war zwar schon selbst bei Ben in Behandlung, möchte aber über meinen Sohn berichten. Er nässte sich nachts im Alter von 9 Jahren noch regelmässig ein, was für ihn vor allem in Klassenlagern oder Übernachten bei Freunden grosse Probleme bereitet. Medizininisch haben wir ihn natürlich untersuchen lassen und man konnte keine körperliche Ursache finden. Mit dem Muskeltest konnte Ben feststellen, dass der Grund dafür die hohen Erwartungen seines Vater an ihn waren. Ben hat ihm erklärt, dass man seinen Vater (wir sind geschieden) nicht ändern kann, aber seine Einstellung zu ihm. Nach 2 Sitzungen war Tobi viel selbstbewusster und ist bis heute trocken und glücklich darüber.

Trennung vom Partner (S.U., w, 43 Jahre)

Als sich mein Partner kürzlich überraschend von mir getrennt hat bin ich in ein schwarzes Loch gefallen. Schwierig dabei ist, dass wir im gleichen Betrieb arbeiten. Ein Arbeitskollege hat mir empfohlen es mit Kinesiologie zu versuchen und so bin ich in Ben's Praxis gekommen, der mir mit seiner einfühlsamen Art zu mehr Selbstwert, Eigenliebe und Gelassenheit verholfen hat. Seither scheint die Sonne wieder für mich und mit meinem EX komme ich jetzt gut klar.

 

Führerschein (A.W., w. 20 Jahre)

Nachdem ich zweimal wegen zu grosser Nervosität durch die praktische Autoprüfung gefallen bin, sagte mir mein Fahrlehrer, ich solle doch einmal einen Termin bei Herrn Riedweg abmachen. Gesagt, getan. In nur einer Sitzung hat er mir mit einem längeren Gespräch und verschiedenen Übungen die Prüfungsangst genommen. Mein Fahrlehrer hat mich gar nicht wiedererkannt. Am Morgen der 3. Prüfung habe ich vorsichtshalber nochmal einen Termin ausgemacht und alles hat super geklappt.

 

Meniskus (J.S., w. 44 Jahre)

Im letzten Winter hatte ich mir bei einem Sturz beim Skifahren unglücklich das Bein verdreht. Weil die Schmerzen nicht weniger wurden bin ich in den Spital gegangen, wo ein MRI gemacht wurde. Der Arzt sagte es sei ein Riss am Meniskus, den man operieren müsse. Zwei Tage vor der OP habe ich von Herrn Riedweg und seiner Redatermethode gehört. Nachdem ich mit ihm telefoniert hatte, dachte ich mir, einen Versuch ist es wert und habe den Operationstermin auf eigene Faust kurzfristig abgesagt, worüber ich heute sehr froh bin. Die Behandlung mit den Plättchen hat zwar recht lange gedauert, aber es wurde von Woche zu Woche besser. Heute bin ich beschwerdefrei und kann sogar wieder Sport treiben.


Praxis Santus   I   Zürcherstrasse 123    I    8406 Winterthur    I    052 203 33 73